Donnerstag, 12. Oktober 2017

✿ Dany - eine neue Tasche von Frau Machwerk

Da hat Martina aka 'Griselda von Machwerk' sich wieder was Tolles ausgefuchst!

Dieser Post enthält Werbung*!



Und, ich hatte die Ehre die neue Tasche zu testen!

>> Herzlichen Dank liebe Martina für dein Vertrauen! <<

Es hat mir soooo viel Freude gemacht dein neues E-Book auszuprobieren!

Schon bei dem Taschennähkurs im Juli bin ich um Martinas Prototyp herumgeschlichen.
Die Aufteilung und Größe sind einfach super praktisch, dachte ich mir, die will ich auch nähen!
Deshalb fragte ich Martina kurz danach, ob ich vielleicht beim Probenähen mitmachen dürfte.
Sie hat JA gesagt! 😊 

Dann kam die lange Zeit des Wartens und zack ging es für mich, 
mit dem Testen des E-Books.


Nun aber erstmal zu den Details der Tasche....

Auf den ersten Blick, zeigt die Tasche "Dany" nicht gleich all ihr Innenleben,
wie man auf dem oberen Bild sehen kann. Vielleicht ist sie ein bisschen schüchtern, so wie ich!
Haha, dass passt doch, stimmt's!

Genau das ist das Besondere der Dany, eine schlicht aussehende Ausgehtasche, 
mit vielen Extras! 


 Hättet ihr z.B. vermutet, dass sich hinter der Hirsch Stickerei zwei Taschenbeutel befinden? 

Nichts ist so wie es schein!


Jetzt mal zu den Fakten:

Wie ihr schon gelesen habt, hat Dany 5 Außentaschen und FRAU hat ja immer viel zu verstauen. Ich bin schon 50+ da darf unterwegs nie die Lesebrille fehlen, dann fürs Autofahren noch die Fernbrille zum Wechseln und im Sommer natürlich die Sonnenbrille. Ha! So viele Brillen - Jeep und gerade die passen wunderbar in die vorderen Taschenbeutel der Vorderseite und sind somit schnell auffindbar und griffbereit. Dann noch die üblichen Verdächtigen: das Mobiltelefon, der Taschenspiegel, Lippenstift, Kamm, das Puderdöschen, Taschentücher, Schlüssel mit Herz, ein Portmonee natürlich und die Fahrzeugpapiere dürfen auch nicht fehlen. 

Die wichtigen Sachen finden hinten in der Reißverschluss Tasche gut Platz. In den zwei seitlichen Taschen kann für schlechtes Wetter der Taschenschirm mitgenommen werden und wer mag auch noch eine Trinkflasche. Erstaunlich, das passt alles locker rein. ;-)

Die Dany ist auch von der Größe so super, denn sie ist nicht zu groß und auch nicht zu klein
mit ihren Maßen von ca. 28 x 30 x 10cm (HxBxT).


Was bietet die Anleitung/E-Book:
Die Nähanleitung der Tasche "Dany", mit Schnittmuster.
2x Reißverschluss-Taschenbeutel vorn hinter dem Frontstoff
2x Taschenbeutel seitlich mit Laschen
1x Reißverschlussfach hinten
1x aufgesetzte Innentasche mit zwei Fächern und einem Stiftfach
eine Anleitung für die Herstellung von Schlinghenkeln

Ehrlich gesagt, ist die Tasche wirklich anspruchsvoll, so kann ich aus meinen eigenen Erfahrungen sagen, dass "Dany" nicht unbedingt anfängertauglich ist. Ein bisschen mehr Näherfahrung mit dem Taschennähen sollte man schon mitbringen. 
Aber dann, ich sage es euch, ... ihr werdet begeistert sein! 

Sehr zweckmäßig sind die zwei seitlichen Taschenbeutel, sie bieten viel Platz für alles mögliche.
Diese Seitentaschen habe ich aus einer gebrauchten, schwarzen Levis Jeans genäht. Jeansstoff eignet sich einfach super für diese Taschenbeutel, weil er etwas fester gewebt ist und somit die Taschen einen besseren Stand aufweisen. Die seitlichen Laschen dienen nicht nur als Eyecatcher, sondern sind mit den Steckschnallen auch noch zweckmäßig.



Mit den Edelstahl Ringkarabinern kann der Taschenhenkel einfach
am Taschenkörper befestigt werden.

Ganz besonders easy finde die Möglichkeit aus Seilmaterial einen Schling-Henkel herzustellen. Das wird, mit schönen Bildern in der Anleitung, gut beschrieben. Mit den Ringkarabinern, die Martina in ihrem Machwerk Shop anbietet, erhält der Tragegurt das gewisse etwas. 
Oder man näht einen ganz normalen Schulterriemen zum Quertragen, auch das ist möglich.
Wer passendes Material für die Dany sucht, wird im Machwerk Shop schnell fündig. Dort gibt es auch passend für die Dany ein Materialpaket, mit Lederboden und Riemen.

Meine Seilträger sind noch nicht fertig, weil ich das farblichpassende Seil noch nicht gefunden habe, deshalb zeige ich hier die Leder-Schling-Träger meiner zweiten Ewa.
Hat vielleicht jemand eine Idee, wo man farbige Seile kaufen kann?

Hach, ich liebe den Innenstoff von Tante Ema, mit den bunten Streifen lacht mein Herz.
Be yourself - Yes, I do! 😊



So praktisch ist auch das Innenfach mit dem Stifthalter. Seitdem ich diese Machwerk-Innentasche nähe, muss ich nicht mehr nach Stiften in der Tasche suchen. 

♥ Danke liebe Martina, ich bin so happy über dieses kleine Detail! 


Richtig praktisch ist das große Taschenfach auf der Rückseite der Tasche.
Dort sind die wertvollen Dinge wie z.B. Geld und Kreditkarten 
von ungewollten Blicken geschützt und gut aufgehoben.

Fürs nächste Täschchen würde ich den Außenstoff hinten mehr stabilisieren, also mit Vlieseline, den Stoff verstärken, damit er nicht so herunterhängt, Feincord ist da ja etwas zu sehr flexibel.
Bei festeren Stoffen ist das nicht notwendig.



Und, so sieht die Tasche von oben aus, alles dran und somit alles drin, toll!



Für die Innentasche hatte ich eine passende Farbkombination zum Aussenstoff gewählt. Von den Rottönen her passt es nicht 100% zu dem rot der Fliegenpilze auf der Vorderseite. Aber mit den passenden Reißverschlüssen lenkt das ein bisschen davon ab. Frau muss ja Stoffberge abbauen und darf nicht noch weitere Streichelstoffe mit nach Hause bringen. ;-) Ein Kompromiss schlechthin.

Für die Verschönerung der Vorderseite hatte ich mir einen Hirsch mit der Stickmaschine auf den petrolfarbenen Cordstoff gestickt. Ein echter Hingucker, finde ich.

Das passt schön zum Monat Oktober und ist mal was ganz anderes. 

Ha! Mein erster Hirsch!




Nun ist das Probenähen beendet, aber ich habe schon eine schöne Idee für eine zweite Dany.
Schaut wieder rein, bis zum nächsten Mal!


Einen wunderschönen Oktober für euch!




Stoff und Zutaten:
Oberstoff: Feincord, Farbe: petrol von Hilco 
Innenstoff: Tante Ema Be yourself und kleine Kreise
Seitenstoff: getragene Jeans/Upcycling
Taschenboden: Lederresten
Schnittmuster: "Dany" von Machwerk
Stickdatei: Forest von Lila Lotta aka Huups!


*Dieser Post enthält WERBUNG!
Das E-Book wurde mir zum Probenähen kostenfrei zur Verfügung gestellt!
Das Probenähen diente dazu, einem Schnitt und der Anleitung der Größe entsprechend 
Auszutesten und evtl. Fehler zu beseitigen. Eine weitere Bezahlung gibt es dafür nicht. 
Nur, sagenhaft viel Freude am Nähen und Ausprobieren. ;-)


verlinkt mit folgenden Linkpartys:

Kommentare:

  1. Liebe Annette,
    die ist wunder-wunderschön geworden. Je öfter ich die in der Bloggerwelt jetzt sehe, werde ich mir das Schnittmuster wohl auch holen müssen. Deine Stickerei, sehr schön. Die Farbwahl eh.
    Liebe Grüße und nen schönen Tag,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toll ist deine Dany mit der Stickerei, das ist echt der perfekte Platz um ein Motiv perfekt in Szene zu setzen. Und die Farben sind eh mein Ding, Danke dass du dabei warst!

    AntwortenLöschen
  3. Hej annette,
    Wieder einmal eine superschöne tasche mit so vielen tollen details - alles ist wahnsinnig stimmig geworden. Wäre bestimmt mein lieblingsteil :-) Ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Annette,
    da gubt es aber super viele praktische Details!
    Das mit den Stickerein find ich genial wenn es bei mir nicht umbedingt etwas aus der Natur sein müsste.... Sieht aber super schön aus.
    Übrigens den Fenchelsirup sollst du nichts karamellisieren sondern einfach ein Fencheltee mit zuviel Zucker kochen :)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frau Augenstern,

    die Tasche ist einfach nur WOW! :-)
    Jedes Mal wenn ich dachte, dass du alle Details der Tasche beschrieben hast, kam da noch ein Detail und noch eins. Ich stehe ja total auf Taschen mit vielen Fächern und Verstecken.
    Auch deine Farb- und Stoffwahl gefällt mir sehr gut! Dass die Rottöne nicht exakt zueinander passen siehst wahrscheinlich nur du - die Anderen sind einfach nur beeindruckt von der Taschee :-)

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  6. Der Hirsch <3!!
    Ein echter Eyecatcher. Ja, ich denke auch bei mir wird es nicht bei einer Dany bleiben ;)
    Liebe Grüße!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Wow, eine tolle Tasche hast du da genäht. Der Hirsch gefällt mir sehr gut.
    LG Anita

    AntwortenLöschen
  8. Diese Tasche ist wunderschön und ne deine Ausführung auch sehr schön! Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Ach, Annette, deine Dany sieht wirklich spitzenmäßig aus und passt so gut zu dir! Glückwunsch zu dieser schönen Tasche. Mir hat dsa Probenähen auch Spaß gemacht, und ich finde wie du, dass sich die Tasche herrlich abwandeln lässt und viel "Schaufläche" für tolle Muster und Motive gibt.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Annette,
    deine Tasche ist spitzenmäßig. Es passt einfach alles zusammen. Die Stickdatei macht sich sehr gut vorne auf der Tasche. Das glaube ich, das dir das Probenähen viel Freude bereitet hat. Die Tasche muss ich auch unbedingt nähen. Sobald es geht lege ich los. Schönes Wochenende.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  11. wow, die sieht toll aus. Besonders gefallen mir die Taschen, das ist doch mal eine Idee! Noch bin ich am überlegen....... aber das könnte etwas für mich sein. Der Hirsch sieht ja so schön darauf aus.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Annette,

    cool!! Richtig cool sieht die Tasche aus. Ich werde sie morgen nochmal in echt genauer unter die Lupe nehmen aber mit den vielen Taschen daran finde ich, sieht sie echt besonders aus und die nette Stickerei ist natürlich auch ein richtig schöner Hingucker♥

    Liebste Grüße nach Heidelberg
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. DES is ah richtig fesche TASCHE,,,
    grad mit dem MATERIAL MIX
    schaut die richtig flippig aus,,,toll gmacht

    hob no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  14. wow... also die tasche würde ich dir glatt abschwatzen :)
    dabei weiss ich gar nicht was mir mehr gefällt - der hirsch, die stoffkomi oder die liebe zum detail. großartig!!!
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Das Leben ist schön! Genieße es und freue dich über jeden Tag!!! ;-)

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über deine lieben Worte. :-D

Liebste Grüße,
Frau Augensternchen

P.S. Bitte nicht wundern, reine Werbekommentare oder anonyme Spamnachrichten werden wortlos gelöscht! Da gerade in letzter Zeit sehr viele Spam Kommentare gesendet wurden, habe ich die Funkion geändert. Falls du Fragen dazu hast, sende mir doch bitte einfach eine Email. Dankeschön :-)

"Kommentare von registrierten Nutzern sehr willkommen!" ;-)