Mittwoch, 13. Dezember 2017

✿ Meine UFO To Do Liste ... Let's finish old stuff!

Ihr Lieben, die Planung für das kommende Jahr schreitet voran....
und meine ersten Überlegungen nehmen Formen an.




Hier werden die „UnFOlendeten Dinge“ abgearbeitet, Schritt für Schritt! 

Jeder kann mitmachen, wann immer er/sie Lust und Zeit hat. 
DU entscheidest, ob DU jeden Monat mitmachst oder nur sporadisch, eben dann
wenn es DIR gerade in den Kram passt. Hauptsache WIR beginnen und 
schaffen weg, was liegen geblieben ist. Ja! WIR packen es an!

Häkeln, Stricken, Nähen, Quilten, Stricken, Basteln,
Papierwerke, arbeiten mit Holz, Leder, Beton, Metall, Glas, Stein, ...

What ever!!! 

Und, wenn DU willst, werden Deine UFOs am Ende fertig sein!


Also das ist meine erste Sammlung der "UnFOlendeten Dinge", weitere Punkte 
auf der Liste werden bestimmt noch folgen.  :-)

Es ist ein Anfang .....




Für die Sammlung der "UnFOlendeten Dinge" habe ich eine To Do Liste angelegt,
für euch gern kostenlos zum Herunterladen *hier* klick. 
Bitteschön!! 😉


Macht mit und verlinkt eure UFOs in der 

UFO Linkparty klick!




Ich freue mich auf jede einzelne Verlinkung von Euch. 


Habt einfach Spaß daran, eure Sachen fertig zu stellen, anstatt sie von Stapel A auf 
Stapel B umzuschichten! 

Macht es euch fein!


Hier geht es auch zur Linkparty:





Sonntag, 10. Dezember 2017

✿ WKSA-3 | "Zwischenstand" beim Sew Along



Mit dem Titel: "Wir sind neugierig und uns interessiert euer Zwischenstand" startet heute der Weihnachtskleid Sew Along bei Me Made Mittwoch.



Für mein Weihnachtskleid habe ich mir von Ottobre ein Schnittmuster ausgesucht und
zwar aus dem Heft: WOMAN 5/2016, Schnitt Nr. 3.


Ich habe mich entscheiden das ausgewählte Schnittmuster: "Poetic Lace" für das Weihnachtskleid erst noch mit einem anderen Stoff auszutesten. Wenn man ein neues Schnittmuster noch nicht kennt, ist es besser auf "Nummer sicher" zu gehen!


Der Spitzen Strickstoff, den ich für mein erstes Weihnachtskleid ausgesucht habe, 
ist wirklich kostbar für mich, da möchte ich keinen Fehltritt riskieren. 

Als "Probestoff" für das Testkleid habe ich mir einen Jacquard Strick-Jersey ausgesucht, 
den ich mir im Herbst aus Berlin mitgebracht hatte.
Er ist dunkelblau mit rosa Glitzermuster, also auf keinen Fall langweilig.


Eigentlich ist der Schnitt auf den ersten Blick recht einfach, 
doch für Ungeübte etwas gewöhnungsbedürftig - Ottobre halt!
Die Schulterpartie ist schon etwas kniffelig.


Nach ein paar Minuten, habe ich es dann doch geschafft. ;-)



Für das finale Kleid muss ich eine Kleidergröße kleiner, also Gr. 36 zuschneiden.

Den "richtigen" Stoff werde ich mir nächste Woche Dienstag vornehmen, ... und drückt mir die Daumen, dass alles glatt geht. Dieses Kleid muss aber erst noch "pass gemacht" werden.
Da ich von den Schultern her meistens Gr. 36 habe und von Oberschenkelbereich Gr. 38, teste ich immer erst die Größe 38 aus. Damit ich mich auf der sicheren Seite bewege. ;-)
Es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen!

Mit dem Mantel geht es auch gut voran, so dass ich bald mehr davon zeigen kann.


Nun gibt es gleich Tee mit Kuchen und anschließend schaue ich noch bei den anderen vom Weihnachtskleid Sew Along vorbei. 


Hier noch die Termine des Weihnachtskleid Sew Along 2017 zum Nachlesen:
23.12.2017 Das große Finale!


Ich wünsche euch ein schönes 2. Adventswochenende, 
macht es euch fein. 


verlinkt mit:

Freitag, 8. Dezember 2017

☆ AKW - Das war drin - 2. Woche

Ihr Lieben,

wir sind mitten im Advent und ich darf euch zeigen, was diese Woche alles in meinem Adventskalender von Sabrina aka Sarojas Hexerei drin war. 


Sie hatte ganz lieb verpackte Päckchen eingewickelt und mit kleinen, roten Miniglas Christbaumkugeln geschmückt. Darauf sind auch die Adventskalenderzahlen zu finden. 

Leider sind einige davon beim Verschicken zerbrochen, deshalb kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen, was nun zu welcher Zahl gehört. Aber, das ist ja auch gar nicht so wichtig. 

Alles, wirklich alles gefällt mir sehr gut und ich habe richtig Spaß beim auswickeln. 
Hach, dass macht jedes Jahr richtig Spaß beim Adventskalenderwichteln von Appelkatha und Jannymade teilzunehmen. Ich freue mich so wieder dabei zu sein!

Diese Woche gab es selbstgemachten Weihnachszucker, selbstgenähte Merry Christmas Sterne zum Aufhängen (gute Idee!!), einen kleinen Weihnachtskranz mit zwei Glöckchen, Stempel und ein selfmade Lipbalm. Super, den kann ich in dieser trockenen-Luft-Jahreszeit super gut gebrauchen!

Vielen, lieben Dank Sabrina, jeden Tag etwas Nettes auszupacken ich richtig schön.
Vielen, lieben Dank, ich wünsche dir ein erholsames Wochenende und sende 
dir ganz liebe Grüße.

♥ ♥ ♥



Außerdem darf ich noch einen weiteren Freugrund zeigen, am Donnerstag lag ein Brieflein von der lieben Julia im Briefkasten. Bei Insta hatte sie im Dezember 2016 zum #freudeschenken aufgerufen. 

Glücklicherweise bekam ich den letzten Platz und wurde ganz lieb von dir überrascht!
Ist das nicht herrlich!! Ich liebe Überraschungen. 
Danke, liebe Julia ich habe mich wirklich sehr gefreut!
So ein Kitzel Journal hatte ich noch nie und ich bin schon ganz gespannt ...
und alles soooo lieb verpackt, ♥ DANKE DIR!!


Ganz zum Schluss möchte ich euch noch meine Wochenendsblümchen zeigen, 
die ganz typisch zum Dezember gehören ....


Die Amarillis, die Weihnachtsblume schlechthin. 
Sie gehört zur Gattung Hippeastrum und kommt aus dem Süden Afrikas zu uns.



Ihr Lieben, genießt das Wochenende und macht es euch schön gemütlich, bei uns gab es heute Nachmittag aus heiterem Himmel wieder Schnee. Am Vormittag noch 9 Grad mit himmelblauen Wolken und Sonnenschein, dann verdunkelte sich der Himmel und zack,
ein lustiges Schneetreiben begann.

Es ist bald Winter ..... genießt es!





Mittwoch, 6. Dezember 2017

✿ Eine Taufkarte und Briefe für die Zeitkapsel....


Was für eine schöne Idee, dachte ich letztens als ich die Einladungskarte von Fräulein P. in den Händen hielt. Eine Zeitkapsel, in der alle Taufgäste einen Brief hineinlegen und das Fräulein P. wird all diese lieben Briefe erst zu ihrem 18ten Geburtstag lesen.

 Nur was schreibt man da hinein? Herzallerliebste Grüße, gespickt mit vielen schönen Aktionen, die man in der Zwischenzeit vielleicht mit Täufling unternehmen möchte, gute Segenswünsche und natürlich Gesundheit!



Oder man schreibt auf, was man sich dabei gedacht hat, als das kleine Fräulein noch ganz klein war und im Gegensatz schöne Ideen für ihr weiteres Leben.


Gute Ratschläge sind immer angebracht, so kann man all die Erfahrungen mit in das spätere Leben des Fräuleins mit einfließen lassen.


Ich wünsche ihr ein "schönes, buntes Leben in Zufriedenheit"!  :-)



Für die Taufe habe ich eine Taufkarte gebastelt ...




und auch noch ein bisschen genäht und gestickt habe ich natürlich auch für sie .... 💝


Ein Geburtserinnerungskissen für das kleine Schneckchen!


Die Familienfeier in der Kirche mit Kaffee und Kuchen und die anschließende 
Feier war richtig schön!




Ihr Lieben, ich wünsche euch eine gute erste Adventswoche!



verlinkt mit LyS, Crealopee, MMI, Stick-Freuden

Samstag, 2. Dezember 2017

☆ Das 2. Türchen...

... durfte ich heute öffnen, bei Nicoles Postkarten-Adventskalender und ich habe mich so gefreut!! Endlich ist Dezember, lange dauert es nicht mehr bis Weihnachten.


Bin ganz früh schon aufgestanden und habe den Briefumschlag geöffnet.
Schaut mal, ist die Karte nicht wunderschön!!!


Die hübsche Engelskarte kommt von Eva-Maria aka RundUmLudwigsburg und ihr Weg zu mir war gar nicht so weit. Eva-Maria hat mit einer Retro Wäscheklammer einen ganz zauberhaften Engel gebastelt, mit allem Drum und Dran, Engelshaar, echten Federflügeln und ganz selig sieht er aus, 
der Weihnachtsengel. Die mit Sternen geprägten Goldsternchen scheinen 
einer behaglichen Zeit entgegen. Ja, es ist bald Weihnachten!!!

Herzlichen Dank liebe Eva-Maria, du hast mir mit deiner schönen
Adventspostkarte eine ganz große Freude gemacht. 


Seht! Nur noch 22 Tage bis Weihnachten!!


Ist er nicht schön, der Weihnachtsmann?
Den hat mir unser liebes Schnackerl, die Birgit beim Bärbel-Wichteln geschenkt und ich freue 
mich noch immer über ihn! Danke, du Liebe  und ganz liebe Grüße nach Österreich ♥.

Nun zeige ich noch ein wenig Weihnachtsdeko bei uns ...


Am Treppenaufgang hängt wie in jedem Jahr die Merry Christmas Girlande, natürlich in ROT, denn das ist definitiv eine unserer Lieblings-Weihnachtsfarben! ;-)
Normalerweise hängt dort auch noch unser gemeinsamer Adventskalender.
Darauf haben wir aber in diesem Jahr verzichtet, zu viel Schoki ist nicht gesund, stattdessen habe ich für meinen Mann einen "Adventskalender der lieben Worte" gezaubert. Der ist aber ganz privat. 


 Im Flur haben die Wichtel wieder Platz genommen.


Viele Sterne gibt es auch hier beim Sternchen - hach ich liebe sie so sehr. 


Die Engelein singen so brav, auch wenn der Große immer noch keine angeklebten Flügel hat. ;-)
Wie klebt man nochmal Keramik fest????


Und, auf einen Adventskranz habe ich in diesem Jahr auch bewusst verzichtet, stattdessen gibt es auf dem Eckregal ein paar Tannenzweige mit meinen liebsten Weihnachtsdingen.
So kommt man auch gut in Weihnachtsstimmung!


Auf dem CD Regal schmückt Mirallas Karte den Platz und natürlich auch die Häuschen, 
von den Bärbels. Mirella war so lieb mir eine rote Wollmütze zu stricken. Die könnt ihr euch bei Insta anschauen. Hihi, aber nicht lachen, meine Frisur ist nicht perfekt!


Hier unsere Deko-Fensterbank. Bei uns im Wohnzimmer gibt es nicht viele Plätze zum Dekorieren, zum einen sind da viele Schrägen und zum anderen wenig Platz. 
Daher gibt es kaum Blumen auf der Fensterbank.
Stattdessen haben wir unsere Deko dort stehen. Da röhrt der Hirsch und die Vögel zwitschern! Hach, aber mein ganz persönliches high light ist die weiße Orchidee und dann auch noch der kleine zweifarbige Weihnachststern, der ist sooo hübsch! ♥
Klein aber fein!

Möchtet ihr auch noch sehen, was gestern und heute in meinem Adventskalender
von Sabrina drin war? Dann lest hier noch ein bisschen weiter ....

Meine Nr. 1 war etwas versteckt ... leider hatte es die kleine Glaskugel beim Transport nicht geschafft und war zersplittert. Da war dann Durchzählen angesagt! ;-) Aber das geduldige Suchen hat sich gelohnt. Sabrina hat für die Nr. 1 etwas ganz Besonderes gebastelt, eine Explosionsbox! Oft habe ich schon davon gehört, aber so eine mit 4 Kerzen als Adventskalender, hatte ich noch nie!!!
Super schöne Idee und ein liebes Dankeschön an Sabrina.
Hihi, jetzt habe ich doch eine Adventskranz. ♥♥♥


Heute morgen kam dann gleich in einem Rutsch die Nr. 2.

Gefüllt war das kleine Päckchen mit einer blumigen Überraschung. 
Bunte Blumen mag ich so gern. ♥
Auch dafür einen herzlichen Dank an Sabrina!
Ich liebe Geschenke auszupacken und freue mich so sehr über meinen Adventskalender !!!



Och, schade jetzt muss ich wieder einen Tag lang warten bis zum nächsten Türchen.
Da wird morgen früh die Freude groß sein, bei der Nr. 3.

Hach, da schaue ich auch gleich noch bei dem Adventskalender Wichteln von Jannymade und Appelkatha vorbei. So viele schöne Geschenke, da hole ich mir jetzt auch noch ein paar Geschenkideen für den Jahreswechsel!

Mit dem Karten Adventskalender geht es morgen bei Helga weiter. Sie zeigt euch das dritte Türchen und bei ihr dürft ihr euch meine gebastelte Adventskalender Karte anschauen. Dafür gibt es hier schon mal einen kleinen Teaser ....



Pssst, aber mehr darf ich nicht verraten! ;-)

Evas Adventskarte verlinke ich nun bei der lieben Nicole und freue mich schon auf die nächsten 22 Adventskarten, die noch nach mir, beim Postkarten - Adventkalender verlinkt


werden - bis zum Heiligen Abend!



Ich wünsche euch einen zauberhaften Advent!



Freitag, 1. Dezember 2017

✿ Die UFO Linkparty - Let's finish old stuff!!


Willkommen zur UFO Linkparty!!




Hier werden die „UnFOlendeten Dinge“ abgearbeitet, Schritt für Schritt! 

Jeder kann mitmachen, wann immer er/sie Lust und Zeit hat. 
DU entscheidest, ob DU jeden Monat mitmachst oder nur sporadisch, eben dann
wenn es DIR gerade in den Kram passt. Hauptsache WIR beginnen und 
schaffen weg, was liegen geblieben ist. Ja! WIR packen es an!

Häkeln, Stricken, Nähen, Quilten, Stricken, Basteln,

Papierwerke, arbeiten mit Holz, Leder, Beton, Metall, Glas, Stein, ...

What ever!!!

Und, wenn DU willst, werden Deine UFOs am Ende fertig sein!

Jetzt im Dezember ist nicht viel Zeit zum Abarbeiten, deshalb genügt es, fürs erste eine Liste zu erstellen. Welche UFOs DU hast und wann möchtest DU sie in etwa abarbeiten haben. Gibt es Termine, die DU dafür einhalten musst oder hast DU DIR selbst eine dead line gesetzt? Schreib darüber und erzähle wie es DIR mit den UFOs bislang ergangen ist. Wo liegen sie? Ganz unten im Stapel? Und, wie oft hast DU diesen Stapel schon woanders platziert? Hihi, lach ruhig, mir geht es genauso! 😅 Der beste Weg zur Besserung ist anzufangen und zwar in kleinen Schritten! Ich freue mich auf jeden, der mitmacht. Denn gemeinsam anzupacken motiviert ungemein!
Diese Bildchen darfst DU gerne mitnehmen/teilen und in den jeweiligen Projektschritten einfügen:


Denkt dran, ein ganzes, neues Jahr liegt vor uns und wie schnell verging die Zeit in diesem Jahr! Seid wachsam und teilt euch die Zeit gut strukturiert ein.

Zur Information:
Es wird nur eine Linkparty geben, so fallen die Fortschritte besser ins Auge. 😁 


Wer ist der Erste ....

Wie starten wir?

Poste was auf DEINER To Do Liste der „UnFOlendeten Dinge“ steht und verlinkt es hier als "UFO - To Do Liste"

Was möchtest DU 2018 fertigstellen und/oder warum konntest DU es noch nicht abschließen? Verlinke es mit "Erste Schritte"

Stelle DEINE "Monatsplanung" vor und natürlich auch gern den "Zwischenstand"

Wenn DU fertig geworden bist, feiere ein Fest und stelle DEIN Ergebnis vor.  🎊🎉🎉🎉🎊 Das ist dann DEIN "Abschluss". Bis zum nächsten UFO. 

Wie gesagt, kleine Schritte führen auch ans Ziel!

Nur Mut ihr Lieben!!



Wer will kann jetzt schon beginnen. Es geht  j e t z t  los, die Linkparty ist eröffnet!!  Ihr könnt euch aber auch ganz gemütlich bis irgendwann Zeit lassen. Macht es nach eurem Gusto!

Was nun zu DEINEM persönlichen UFOs gehört, bestimmst ganz alleine DU.

Vielleicht hast DU ja noch ungebrauchtes Material Zuhause liegen, dass DU für eine bestimmte Sache verplant hattest?
Auch das gilt hier als UFO.

Ach, du meine Güte!!! Da fallen mir gerade all die Stoffe ein, die ich gekauft habe. Oh Schreck!! 😂😂😂 Na, macht euch keinen Stress! Macht mit, jeder so wie er mag und Lust hat.

Also los, wir starten ..... JETZT!!












Für die Sammlung der "UnFOlendeten Dinge" habe ich eine To Do Liste angelegt,
für euch gern kostenlos zum Herunterladen *hier* klick. 
Bitteschön!! 😉

Auch ich werde meine UFOs 2018 abarbeiten und sie EUCH zeigen und zwar Monat für Monat.

Aber, keine Sorge, der Dezember 2017 ist tabu,

WIR starten mit der Arbeit erst im Januar 2018 richtig durch.
Seid ihr neugierig und wollt auch mitmachen? 

Na dann mal los, die Linkparty ist ab sofort und bis zum 31.12.2018 geöffnet! 

Nähen, Sticken, Stricken, Häkeln, Basteln, Klöppeln, Papierwerke, ... what ever.
Alles was "fast vergessen" herumliegt aber noch nicht fertig ist, darf hier verlinkt werden!

Viel Spaß beim Mitmachen und verlinken!





Hier gehts zur Linkparty:


Donnerstag, 30. November 2017

✿ KREATIV Herbst 2017 in Stuttgart..

... Kreativität wohin man nur schaut!

WOW, wie viele kreativ interessierte Menschen es doch gibt! Am letzten Wochenende fand die Messe Herbst in Stuttgart statt und ich durfte dabei sein. Nach der Online Akkreditierung erhielt ich als Blogger die Presse-Eintrittskarte mit Parkausweis für die ganzen Tage der Kreativmesse 23.-26. November 2017. Das war total spannend und von meinem Messebesuch erzähle ich euch heute ganz viel. :-)



Sonntag, 26. November 2017

✿ WKSA-2 | Weihnachtskleid Sew Along mit Wintermantel

In diesem Jahr mache ich zum ersten Mal beim Winterkleid Sew Along, kurz WKSA von MeMadeMittwoch mit. Am letzten Montag hatte ich euch von meinen Entschluss erzählt und heute zeige ich meine Pläne für den Sew Along. Aber alles ordentlich der Reihe nach ...

Hier kommt: "Ich habe mich entschieden und sogar bereits Stoff".





Total toll finde ich, ... dass es auch möglich ist, eine Hose, einen Rock, einen Mantel oder anderes zu nähen. Deshalb erzähle ich euch heute von meiner Ideensammlung ...

Im September freute ich mich schon sehr, auf den Wintermantel Sew Along, so hatte ich mit Kerstin und Heike den Mantelschnitt: Luzie ausgesucht, mit dem Plan im Herbst Mäntel zu nähen. Gesagt, getan und so bestellte ich zwei Schnittmuster für Kerstin und mich. Dann kam die Überlegung, aus welchem Stoff ich den Mantel nähen möchte und ein roter Wollloden hat gewonnen.  Passend dazu ließ sich ein schönes Karofutterutter finden. Auch dabei hat Kerstin mit tatkräftig unterstützt, *smile*.




Sehr happy war ich, als uns auch das schwarze Fell für den Fellbesatz in die Hände fiel. 4 rote Knöpfe ließen sich auf dem Theater Flohmarkt ausfindig machen. Somit bin ich vom Material her komplett.




Kerstin half mir auch beim Zuschnitt, da das Schnittmuster im Taillienbereich sehr schmal geschnitten ist. So musste gründlich ausgemessen werden, zu zweit geht das viel, viel besser. 😊 Die Schnittteile fadenlaufgerecht auf den Stoff zu platzieren war auch eine ganz neue Erfahrung, weil Kerstin mir den Tipp gab, schon vor dem Zuschneiden den Stoff doppelt zulegen. Das erspart viel Arbeit, hier liegt der Wollloden links auf links beim Zuschneiden. Wobei ich mir immer noch nicht sicher bin, ob ich vielleicht doch die Innenseite als Außenseite verwende. Das Rot ist so schön und ich habe mir doch immer schon einen kräftigen, roten Mantel gewünscht. Später habe ich mir noch für innen eine wärmere Schicht gegönnt.




Danke dir liebe Kerstin, für deine Hilfe und den Zuspruch, ohne dich hätte ich mich da nicht herangetraut! Besonders beim extra Schnittmuster für das Innenfutter gab es etliche Fragen, so das wir sogar die fachfrau'ische Unterstützung von Heike benötigten. Dann war aber alles klar. Jetzt muss ich noch ein paar Stunden an die Nähmaschine, dann sollte ich auch soweit sein. Kerstin dagegen hat schon ihren Obermantel fertiggenäht und den Kampf mit dem Fell gewonnen. Wie es mir wohl damit ergehen wird?

----------------------------------


Weiter geht es mit meinem Weihnachtskleid, da habe ich mir ein 2016er Schnittmuster von Ottobre ausgesucht. Der Strickstoff, mit Spitze ist perfekt für das Festtagskleid und ich konnte noch so gerade eben 1,9m davon erbeuten, bevor er ausverkauft war. Jetzt liegt er hier schon bereit und wartet auf weitere Schritte.



Mehr dazu demnächst!


Nun gehe ich beim Weihnachtskleid Sew Along luschern und drehe noch eine Blogrunde, um zu schauen wie weit die anderen sind. Höchst interessant sage ich euch! 



Macht es euch fein, ihr Lieben und genießt den Sonntag ...





Hier die Weihnachtskleid Sew Along 2017 Termine und meine Links dazu:

· 26.11.2017 Ich habe mich entschieden und sogar bereits Stoff
· 10.12.2017 Wir sind neugierig und uns interessiert euer Zwischenstand
· 23.12.2017 Das große Finale!