Printfriendly

Freitag, 19. Mai 2017

✿ I'm a Blogger...


Bloggen ist neben dem Nähen, Kreativsein und Fotografieren eine meiner liebsten Beschäftigungen geworden. Ja, es ist immer wieder eine große Freude für mich, all die Dinge, die mir viel bedeuten mit Euch zu teilen. Freunde, im dem privaten Umfeld fragen oft, weshalb es mir so wichtig ist.

Und, die Antwort ist ganz einfach:

♥♥♥ Es ist das i-Tüpfelchen in meinem Leben! ♥♥♥


Ihr wisst ja schon, ... 

Bunte   Farben   sind   das   Salz   in   meiner   Suppe!


 Das trifft es genauso wie es dasteht!




Es reizt mich immer wieder etwas Neues auszuprobieren und es mit anderen zu teilen.
Das gibt mir den entsprechenden Flow & funktioniert wunderbar mit Bloggen.
Natürlich bin ich auch bei anderen social media, wie Insta und Co., aber 
Bloggen ist etwas ganz Anderes!

Es ist viel persönlicher und liegt mir sehr am Herzen.
Denn nicht nur das Zeigen, sondern auch die Reaktion durch nette Kommentare
bestärkt mich in meinem Tun. :-)

Einfach, das Leben   b u n t e r  machen, 
ja das macht Ihr alle für mich!!!


Dankeschön Ihr Lieben!!!


♥   ♥   ♥

 "That's Blogger Life"


JAAAAA, es geht hier echt richtig ab, aber besonders am Herzen liegen mir gerade
Die Bärbels, die ich im letzten Jahr persönlich auf dem Stuttgarter 
Bloggertreffen kennengelernt habe. 
Wir haben alle dieselbe Vorliebe fürs Bloggen und daraus entstand dann mit vollem 
Bärbel Power der Blog: Bärbel bloggt!

Bettina von der Katzenfarm hatte nun kürzlich die tolle Idee,
dass jede von uns ihr Statement zum Bloggen abgibt! 

Prima Idee, aber ihr eigentlicher Hintergedanke ist dabei etwas wehmütig. 
Denn, viele Blogger wandern ab zu Instagram oder anderen hochfrequenten Medien, 
die schnell am Handy bedienbar sind.

Nun möchte Bettina gern wissen, weshalb die noch aktiven Blogger 
am klassischen Bloggen festhalten.

Dafür hat Bettina uns allen den Schriftzug:

"I'm a Blogger"


vom Plotter hüpfen lassen und jeder durfte sich ihre Lieblingsfarbe aussuchen.
Ich hatte mir den Schriftzug in SILBER gewünscht.

Das ist bei uns Bärbels daraus geworden: :-)

Die Collage ist von Bettina!



Ist das nicht wunderbar!!!!!! 
Vielen, lieben Dank Bettina der Plott ist wunderschön geworden!!


Am Mittwoch hat Kerstin schon mal angefangen und hat etwas ganz Liebes dazu geschrieben.
Und, nach und nach folgen auch die anderen Bärbels.

Das Beste aber ist,

Bettina schreibt auf unserem "Bärbel bloggt":  Ich möchte es wissen...

Es ist eine ganz tolle Linkparty für uns Blogger geworden und dort darf jeder verlinken und aus vollem Herzen schreiben, weshalb er/sie gerne bloggt!



Warum ich Bloggerin wurde?


Bei mir ist das nicht so, wie vielleicht bei vielen anderen. 
Als ich vor ca. 5 Jahren den Blog eröffnete, war er in den ersten Jahren nur offline 
- nur für mich zugänglich -.
Ich sah ihn ausschließlich als kleinen Katalog für meine Nähsachen, 
damit ich den Überblick behalte. ;-)


Das jetzt ein Schock für Dich, oder? :-)
Hihihi, erst durch diverse Probenähaktionen bei FB habe ich mich "getraut" mit dem Blog online zu gehen und fand immer mehr Gefallen daran. All die schönen Bloggeraktionen 2013 wie z.B. Sew Alongs und das Sommerwichteln 2015, waren sehr inspirierend für mich. So wurde Anna beim Wichteln mein Wichtelkind und ganz ehrlich, bin ich durch sie noch mehr auf den Blogger-Geschmack gekommen. Dann kaufte ich mir eine neue Nähmaschine mit Stickeinheit und suchte vergeblich nach einer Linkparty für Stickwerke. Nach langem Suchen, öffnete ich mir eine Eigene - die Stick-Freuden Linkparty, die monatlich hier erscheint. So kam das Bloggen weiter ins Rollen.

Es ist immer wieder schön, mit netten Mädels ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen. Zum Beispiel habe ich Frau Machwerk bei der Nadelwelt in Karlsruhe gesehen, bei ihr hatte ich im letzten Jahr schon einen Taschennähkurs gebucht und in diesem Jahr wieder zusammen mit Frau Nahtlust die das alles organisiert. Dann hat mich Marita bei der Nadelwelt ganz lieb begrüßt. Und, sie treffe ich auch bei dem Machwerk Nähkurs im Juli. Vielleicht gibt es auch noch ein paar andere Treffen, die aber noch nicht spruchreif sind! :-) Hach, wie sehr ich mich freue darauf freue. Und, - die Bärbels natürlich, denn wir halten den Kontakt via What's App Gruppe und es wird auch telefoniert. Darüber bin ich soooo happy!!!!  Einen dicken Drücker für Euch! ♥

Viel unpersönlicher dagegen, geht es da auf Instagram und Co. zu. Dort macht man über Hashtags (#) auf sich aufmerksam. Man postet ein Foto in die Welt und verlinkt mit Stichworten. Zwar poste ich dort auch in der letzen Zeit immer häufiger, weil es auch von unterwegs nett ist, einfach seine schönen Eindrücke schnell festzuhalten. Doch mein Blog ist immer noch meine Prio Nr. 1. :-)

Wenn bei Insta der Account öffentlich ist, kann jeder wirklich jeder in der ganzen Welt darauf zugreifen. Als Dankeschön bekommt man ein Like in Form eines "" und ein paar liebe Kommentare. Das war es aber auch schon. Reale Treffen gibt es über Insta so gut wie nie, vielleicht ist das aber in diese schnelllebigen Zeit auch gar nicht gewollt!

Ich finde schöne Bloggeraktionen wie z.B. der Taschen Sew Along 2017, die Materialrevue, den Jahres Sew Along6 Köpfe 12 Blöcke, 12 Colours of Handmade Fashion , der Blogsommer  und viele andere Bloggeraktionen sind sehr inspirierend. Eigentlich wollte ich mich ja in diesem Jahr voll und ganz meinen Ufo's widmen. Doch immer wieder ist die Verlockung groß bei schönen Bloggerevents teilzunehmen. Ich kann einfach nicht anderes! ;-) 
Gerade heute Morgen habe ich meinem Mann davon erzählt und ihm gesagt: 
"Aus dem Bloggen schöpfe ich all meine Kraft!" So ist es!


In den letzten tollen Sonnentagen spuckte mir auch ein Bloggertreffen in Heidelberg im Kopf herum. Vielleicht werde ich das mal in Angriff nehmen. Heidelberg ist immer eine Reise wert! Hier gibt es wirklich viel anzusehen und auch zu bestaunen. Und, das wichtigste ist ein Treffen mit Euch, zum Austauschen, Quatschen und Lachen. Na, wie wäre das???? :-) Nur, muss es anständig geplant werden und das braucht Zeit.

Bloggen ist ganz anders, die Leser kommen bewusst auf den Blog zu einem Besuch vorbei. :-) Es gibt treue Follower, die oft und gern wiederkommen und auch ganz viele inspirierende Gedanken dalassen. Das ist nicht nur einsames Internet, nein das ist das "reale Blogger Leben life"! 

Kein Wunder, dass es uns so viel Spaß macht und genau das schätze ich so sehr am Bloggen!

Der Blog ist nicht nur dazu da um Tutorials vorzustellen, auch lasse ich hier meine Leser an meinem Leben teilhaben, zum Beispiel bei der "1000 Teile raus" Aktion helft Ihr mir ganz dolle.
Und, zusammen mit den Gastbloggern,
die mich so tatkräftig unterstützen, stammen wir das Projekt gemeinsam!
Das finde ich  s u p e r   k l a s s e! :-)




Vielen, lieben Dank Ihr Mitstreiter!!!! 
Dafür gibt es bei mir auch den Daumen hoch! :-)


Ab Montag ist wieder die Gastblogger Woche, da kommt die liebe Maika vom Maikäfer Blog 
am Dienstag bei uns zu Besuch.  Jippie :-D



Also Ihr Lieben,

startet gut ins Wochenende und macht es Euch fein!

- Annette -



Und, bloggt was das Zeug hält!!!







Kommentare:

  1. Ach das spricht mir alles aus dem Herzen und ich will auch zum Nähkurs zu Machwerk im Juli (ich durfte sie im April kennen lernen und es war wirklich toll) und ach ich würde so viele von euch gern mal kennen lernen. Ich glaube ich muss doch auch was zum Bloggen schreiben dieser Tage ... LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Annette,

    ich finde eure "I'm a Blogger"-Aktion total schön! Ich finde mich in deinen Worten vielfach wieder! Ja, ich bin auch auf allen social-media-Kanälen unterwegs, aber auf meinem Blog bin ich irgendwie "zuhause". Der hat mich im Vergleich zu vielen anderen auch noch nie genervt! Die Zeit, die ich in meinen Blog investiere, habe ich noch nie als "verloren" betrachtet, das ist bei so manchem social-media-Kanal durchaus auch mal anders.

    Lieber Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Augenstern,
    zum Glück, zum großen Glück gibt es die Blogger. Immer noch. Und hoffentlich noch immer weiter. Ich persönlich kann mit - ich nenne es immer liebevoll - "Facebook und Tralala" nichts anfangen. Das ist mir zu unpersönlich, zu wenig Text und nur einsames Bild. Da kann ich auch 'ne Zeitung durchblättern. Was dagegen ist ein liebevoll geführter Blog! Zu verschiedenen Bloggerinnen baut man über die Zeit ja doch regelmäßige Kontakte auf und wenn's gut kommt lernt man die eine oder andere dann auch mal persönlich kennen. Das ist für mich im einsamen Nähkämmerlein die absolute Bereicherung! Und das möchte ich auch nicht missen müssen.
    Und dass ich Dich hier getroffen habe ist ja überhaupt ein großes Glück. Sonst dürfte ich nicht entrümpeln und das wäre sehr schade! ;-)
    Ganz liebe Grüße!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Annette,
    eine tolle Aktion....
    Mir liegt das bloggen auch am Herzen....ich kann dich total verstehen...
    Vielleicht schaffe ich es auch noch mitzumachen...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Au ja liebste Annette,

    ein Bloggertreffen in Heidelberg. Ich will! Unbedingt! Bald! Mach! ;-)
    Ich bin auch total happy, dass ich euch Bärbels habe. :-)
    Und meine Meinung zum Bloggen kennst du ja!

    Hab ein wundervolles Wochenende,
    deine Biggi


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, und was ich noch vergessen habe: Dein T-Shirt ist klasse! :-)

      Löschen
  6. Liebe Annette,
    ich finde Du sieht mit dem T-Shirt und de Rose supi verträumt aus, grins
    Oh ein Treffen in Heidelberg würde mich wohl auch reizen....mal schauen ob es dann mit den Zeiten passen würde, freu
    Das Du erst nur für Dich den Blog hattest, hätte ich nicht gedacht...aber ist auch eine gute Idee.
    Jetzt freue ich mich jedenfalls das Du öffentlich bist und uns an Deinen tollen Ideen teilhaben lässt
    Fühl Dich gedrückt
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Annette, du siehst so toll aus auf dem Foto!
    Die Aktion von Bettina finde ich auch wirklich Klasse auch wenn ich bei anderen Bloggern den Umzug von Blog auf Instagram noch nicht so bemerkt hätte. Ich sehe zum Beispiel Instagram eher als ein extra Medium, in dem viele zu ihren Blogeinträgen noch Bilder von ihren Arbeitsschritte und Alltag posten. Es ist eine gute Möglchkeit hinter den Kulissen zu blicken.

    Naja, auch wenn ich gerade echt nicht sehr aktiv bin, was das Bloggen betrifft, so ist es bei mir nicht der Grund, weil ich mich nun eher auf Instagram konzentriere, sondern weil ich einfach momentan kaum Zeit habe, schöne ausführliche Beiträge auf meinem Blog zu schreiben und auch nicht die Ruhe finde, bei anderen zu kommentieren, was mir wirklich sehr leid tut. Da bin ich sogar ganz froh, dass ich durch Instagram zumindest etwas am Laufenden bleibe und mich ein klein wenig doch noch unter die Kreativen mischen kann.

    Ein Blog bleibt Blog und ich glaube doch, so ist es in meinem Fall, dass erweiternde Medien sehr wichtig sind, um mehr oder weniger am Ball zu bleiben, aber das Herzstück ist und bleibt mein Blog. Hätte ich damit nicht angefangen, wäre ich auch nicht zu fb oder instagram gegangen.

    Übrigens war ich auch offline im ersten Jahr! Ich begann mit meinen Näh-Projekten als Irma etwa 8 Monate alt war und ging ein paar Tage bevor Ruby auf die Welt kam online. Ich verstehe sehr gut, dass es eine Überwindung für dich darstellte mit deinem Blog online zu gehen. Doch mittlerweile bin ich sehr froh darüber, denn erst durch den Austausch mit anderen, hat es begonnen richtig Spaß zu machen und ich habe den Eindruck, dass es bei dir ganz genauso ist :)
    Ich hoffe sehr, dass ich bald wieder mehr Zeit habe, denn ich vermisse es schon - Nähen, DIY und schreiben.

    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende!
    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

    AntwortenLöschen
  8. Über das Thema Bloggen können wir in Heidelberg wohl einen ganzen Abend reden :)

    Da hat sich die letzten Jahre so viel verändert und alles ist permanent im Umbruch. Mir geht es aber so wie dir, das Blog ist irgendwie mein Zuhause. Da habe ich viel mehr selbst in der Hand was ich wie zeige. Alle anderen Formate sind ja formatierter, das stört mich manchmal schon.
    Facebook fand ich immer seltsam, aber mit Instagram als superschnelles Medium freunde ich mich immer mehr an. Du nutzt das ja auch und weißt um die Vorteile. Das ist für mich wie Bloggen in den Anfangszeiten- ohne viel Bearbeiten und raus damit :)
    Der Blog bleibt für inhaltsschwerere Posts die immer wieder gefunden werden können und sollen.
    Und für Sachen die einfach zu umfangreich für Insta sind.

    (Ich glaube aber dass sich dort inzwischen auch sehr gut Gruppen gebildet haben, die Hamburger Instas treffen sich regelmäßiger zum Frühstück und gerade auf der Nadelwelt gab es neben der Bloggerlounge auch irgendwas für die Instas.

    AntwortenLöschen
  9. waaaaas echt am ANFANG nur für DICH,,,,ggggg
    auf die IDEE war i gar nit kumma,,,,
    aber ah guate IDEE,,
    ah TAGEBUCH nur für sich alleine
    naaaa GOTT sei DANK,, hast die dann getraut,,,,
    war ah schod drum,,,, wenn ma dei kreative SACHA nit sehen könnten,,,freu...freu


    mach weiter so und i bin froh das wir uns persönlich kennaglernt ham;;;;


    HOB no an feinen ABEND
    druck di
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  10. Hej Annette,
    das ist eine klasse aktion von Euch! Eure geplotteten sachen sehen stark aus.. auch ich bin aus vollem Herzen ein Blogger. zwar treibe ich mich auch af facebook und instagram rum, aber bloggen ist was anderes! ich mag es nicht, wenn liebgewonnene blogs eben mal so verschwinden. bei vielen merkt man nur, das die posts erst seltener werden und dann irgendwann die nachricht erscheint, man sei jetzt nur noch auf Instagram anzutreffen. wie schade!! ich würde euch näheulen zu gerne mal alle persönlich treffen, ihr seid wirklich klasse und ich hab mich so an euch gewöhnt :0) :0) nächstes jahr besuche ich auf jeden fall marita, falls ich nicht vorher das gras von unten betrachte oder so :0) auf Maikas gastblog beitrag bei dir freue ich mich schon, ihre sachen mag ich auch sehr. das witzige ist, das ich ganz viele von euch nun erst letztes jahr kennengelernt habe, wo wart Ihr denn so lange? ich hoffe, du bleibst Blogger, Annette! Ich bleib dir jedenfalls noch länger erhalten :0) Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Annette,
    so einen tollen Schriftzug will ich auch haben! Der ist soooo toll ♥

    Ja Bloggen ist auch meine Leidenschaft.
    Die einen lieben es (so wie eben auch ich) und andere können damit gar nichts anfangen.
    Zum Glück jedoch gibt es für jeden sein passendes Medium, sein passendes Netzwerk.

    Ich bin Blogger und will es auch bleiben.
    Diese Form der Kommunikation ist eben einfach "mein Ding" ;)

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Anette,
    Ich benutze Instagram eher zusätzlich um immer schon mal ein Foto zu posten, aber bloggen tu ich trotzdem noch. Gerade was unser Lettering angeht, da sammeln wir immer die ganze Woche und veröffentlichen die dann im Blog Sonntags :)
    Ein Bloggertreffen in HD fände ich ja klasse, wäre ja gar nicht so weit für mich, wenn ich dabei sein dürfte.
    Und vielen lieben Dank für deine tolle Sticklinkparty, freue mich immer meine Sachen da posten zu dürfen :).
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Ganz liebe Grüße, MaryLou von www.pemaskreativecke.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  13. Bloggen entschleunigt - und Facebook, Instagram, etc....das ist alles nur "Fastfood". Ich poste dort zwar auch, aber am schönsten ist immer noch das Bloggen (wenn es die Zeit zulässt).
    Schön, dass Du weitermachst!

    Viele Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anette,
    Du siehst toll aus in dem Shirt mit dem klasse Schriftzug, gefällt mir sehr ;-))) Schön ist auch Eure Aktion "I'm a blogger", zu der ich gerade meinen Beitrag gepostet und verlinkt habe.
    Ich blogge aus Leidenschaft und das nun schon seit siebeneinhalb Jahren, freue mich, immer noch dabei zu sein und durch die unendlichen Weiten des WWW zu düsen...

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und schicke liebe Grüße mit.
    ♥Traudi.

    AntwortenLöschen

Das Leben ist schön! Genieße es und freue dich über jeden Tag!!! ;-)

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über deine lieben Worte. :-D

Liebste Grüße,
Dein Augensternchen