Printfriendly

Dienstag, 2. Februar 2016

✿ Tutorial - Give-Away Geschenkebeutel für den Kindergeburtstag ✿

Anlässlich des letzten Kindergeburtstags hatte ich mir überlegt, kleine Stoffbeutelchen zu nähen - als "Give-Away" Geschenkesäckchen, für die lieben Gäste.
Ich bin total verliebt!!! ♥ ♥ ♥


Als ich noch Kind war, gab es das noch nicht. Aber wie vieles, kommt auch diese schöne Idee aus den Staaten zu uns herüber und wurde freudig angenommen. Es ist aber auch wirklich nett, dass nicht nur das Geburtstagskind Präsente bekommt, sondern auch im Gegenzug die geladenen Gäste.

So wird es eine richtig schöne Party, mit glücklichen Kindern. *smile* ☺
Dieses Material wird für die Herstellung benötigt:
  • Baumwollstoff (Webware), in zwei verschiedenen Mustern
  • Geschenkband: Pro Give-Away Beutel benötigt man 2 Bänder, in der Länge von je 45cm, das entspricht je 90 cm/Beutel.
  • Nähutensilien: Garn, Rollschneider + Schneidematt oder Stoffschere, Wonderclips oder Stecknadeln, spitze Schere, Sicherheitsnadel, Nähmaschine, etc.
Weil ich praktisch veranlagt bin, hatte ich mir für meine Stoffbeutelchen zwei Schablonen aus Tonpapier zugeschnitten, denn die Geschenkebeutel werden ja häufiger benötigt. ;-)
               
Zum kostenlosen Download hier entlang:
Die Schnittmuster Schablone  und das Freebook als PDF-Tutorial :-)
gibt es bei mir gratis. ☺
 

Hier die Maße und Zuschnitt meiner Schablonen*:
Geschenketüten Oberteil:  ca. 15,0 cm Höhe x 35,0 cm Breite
Geschenketüten Unterteil: ca. 17,5 cm Höhe x 35,0 cm Breite
Die Nahtzugabe ist bereits inklusive :-)

*Bei den Schablonen wird der Stoff im Bruch zugeschnitten, deshalb sind die Schablonen nur halb so breit! ☺

Um das Tutorial einfacher zu gestalten, nenne ich in der Beschreibung auch das jeweilige Stoffmuster, das ich verwendet habe.
Geschenketüten Oberteil  = Vichystoff = Stoff 1
Geschenketüten Unterteil = das Blumenmuster = Stoff 2

Schritt 1:
Die Stoffmaße per Schablone auf die linke Seite des Stoffs übertragen und den Stoff ausschneiden. Also für 9 Gäste, je 9x Oberteile und 9x Unterteile.


Schritt 2:
Oberteil (Vichystoff) und Unterteil (Blumenstoff) zusammennähen:

Nun diese zusammen gelegte, lange Seite ca. 1 cm breit absteppen. Hierbei auch das Stoffmuster beachten, damit nachher nichts auf dem Kopf steht. :-)

Wichtig: Der Oberstoff (Vichy) wird mit der rechten, schönen Seite auf die linke, unschöne Seite des Unterstoffs (Blumenmuster) gelegt und zwar so, dass die beiden langen Seiten aufeinander liegen.


Schritt 3:
Nun wird die Naht gebügelt und zwar klappt man (linken Stoffseiten liegt oben) die Nahtzugabe des Oberstoffs (Vichy) auf die Vichy Seite und bügelt einmal darüber, damit der Stoff und die Naht schön glatt werden. Im Anschluss wird das Zusammengenähte so vor dir hingelegt, dass du auf die schöne Seite des Unterbeutelstoffs schaust. ☺

Schritt 4:
Jetzt wird bei dem Vichy Stoff (Oberstoff) an der unteren Seite, unten mit ca. 1,0 cm Nahtzugabe umgeschlagen, gebügelt und mit Wonderclips oder Stecknadeln fixiert.
Schritt 5:
Diese Nahtzugabe wird nun an die obere Naht des ersten Absteppens gelegt, so dass die Bruchkante die erste, obere Naht verdeckt.


Schritt 6:
Damit der Beutel leicht geöffnet und verschlossen werden kann, wird ein Tunnel eingenäht, wo später zwei Bänder durchgezogen werden.
Dafür bitte zuerst knappkantig den umgeklappten Vichy Stoff auf den Unterstoff festnähen (Schritt 5).  Anschließend eine zweite Naht, ca. 1,5cm parallel zur ersten Naht setzen.


Schritt 7:
Im nächsten Schritt werden die Seitennähte des Beutels geschlossen. Dafür das Stoffstück der Breite nach (rechts auf rechts) zusammenfalten und die offene Seiten (seitlich und unten) mit der Overlock (versäubern und vernähen gleichzeitig) oder mit der Nähmaschine in zwei Schritten verschließen. Also zuerst Füßchen breit absteppen und dann anschließend mit einem Zickzack Stich diese zwei Seiten versäubern.
Ich habe hier bei meiner Ovi eine 4-Faden-Sicherheitsnaht, schmal gewählt. :-) Das spart Zeit, besonders bei vielen Geburtstagsbeuteln. :-D.


So sehen nun die fast fertigen Geschenkebeutel aus:


Schritt 8:
Das Band wird ganz einfach, durch kleine Löcher, die man mit einer spitzen Schere in den Stoff schneidet, durchgezogen. Dafür den Beutel an der einen Nahtseite und der gegenüberliegenden Stoffseite knicken und je eine kleine Öffnung einschneiden. So, das genug Platz ist, dass man mit einer Sicherheitsnadel das Band durch den Tunnel ziehen kann.
Die Öffnungen sind später kaum sichtbar, nachdem das Band durchgezogen wurde. ;-) 



Wichtig: Beim Durchziehen der Bänder darauf achten, dass das erste Band durch das erste Loch gezogen wird und an der selben Seite wieder herauskommt, nachdem man einmal rundherum die Sicherheitsnadel mit dem Band geführt hat. Dann diese beiden Enden verknoten. Das zweite Band wird durch das andere Loch gezogen. Dieses zweite Band kommt folglich ebenfalls aus dem selben Loch wieder heraus. Hier wieder nur die Enden des 2. Bandes verknoten. Fertig, nun kann der Beutel geöffnet werden oder falls er schon offen ist, durch gleichzeitiges Ziehen auch wieder geschlossen werden! ☺

☺ Geschafft!!! ☺

Nur noch mit Süßigkeiten und kleinen Überraschungen füllen. :-D



Juhuu, jetzt sind die Beutel ganz fertig und die Party kann losgehen! :-D


Liebste Grüße,

Dein Augensternchen








***Übrigens, es gibt bei mir noch einen freien Platz bei den Nettigkeiten 2016.  Das ist eine Blogger Aktion, bei der liebe Menschen in diesem Jahr mit einer Nettigkeit überrascht werden. Klickt euch mal rein, vielleicht habt ihr ja das Glück und seid dabei. :-) ***


Material gekauft bei:
Stoffe: Stoffmarkt Holland
Geschenkband: Buttlers



verlinkt mir Creadienstag, Dienstagsdinge, HoT, Crealopee, LyS, Herzensangelegenheiten, Kiddikram, kostenlose Schnittmuster by Nähfrosch



Kommentare:

  1. Sehr hübsch geworden !
    Vielen Dank fürs Verlinken !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Ellen!

      Liebe Grüße,
      Annette

      Löschen
  2. Hallo Annette,
    eine tolle Anleitung für sehr schöne Geburtstagsbeutel!
    Vielleicht kann ich die noch gebrauchen ;-) Bei uns steht nämlich der Kindergeburtstag auch vor der Tür und ich bin schon kräftig am Planen. Mein Sohnemann wünscht sich diesmal einen Harry Potter Geburtstag und ich recherchiere schon ganz eifrig.

    Herzliche Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      DANKE! Gern geschehen! ;-D

      Liebe Grüße,
      Annette

      Löschen
  3. Liebe Annette,
    sehr gut ist die Anleitung geworden. Die Beutelchen sind sehr niedlich und die Kinder werden sich sicher sehr darüber freuen.
    Ich wünsche dir einen schönen Kindergeburtstag.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  4. Haha, ja, sehr witzig :D Vor allem, da ich heute auch eine Anleitung drinhabe *kicher* allerdings anders als du, ist also jetzt für jeden was dabei :)). Hübsch sind sie geworden deine Beutelchen!!

    Liebste Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      ja da mußte ich auch sehr schmunzeln, als ich das gesehen habe. :-D
      Vielen Dank für das Lob!
      Liebste Grüße,
      Annette

      Löschen

Das Leben ist schön! Genieße es und freue dich über jeden Tag!!! ;-)

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über deine lieben Worte. :-D

Liebste Grüße,
Frau Augensternchen